Westernreiten Reitunterricht Ausritte Reitpädagogik FEBS Tiergestütze Interventionen

zwischen Linz und Freistadt

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde!


Jedes unserer Pferde hat seinen individuellen Charakter, der bei der Zusammenstellung des Reitteams beachtet werden muß. Alle Pferde werden regelmäßig von mir selbst geritten und gegebenenfalls korrigiert. Weiters erhalten unsere Pferde spezielle Scheu- und Gelassenheitstrainings. Im Umgang mit Mensch und Tier lege ich besonderen Wert auf Wertschätzung und Fairness!
Auch unsere Reitkunden behandeln die Pferde wie Partner und Freunde.

Mein besonderer Dank gilt allen lieben Kunden und Freunden, die in der schweren Zeit des Corona-Shutdowns rasch geholfen und Patenschaften übernommen haben ❤️


Everybodys Darling ist unser liebe VANILLA HOTSPOT.

Vanilla (auch genannt "Puppi") wurde 2005 geboren. Ihre Abstammung lässt sich nur erahnen - sie ist sozusagen ein "Kind der Liebe". Puppi ist seit 2008 in unserem Besitz, und wie fast alle unsere Pferde, habe ich auch sie selbst ausgebildet. Vanilla ist unser Mädchen für alle Fälle: stets freundlich und lieb, und nachdem sie zum größten Teil das Gemüt des Haflingers geerbt hat, beim Reiten sehr gemütlich (sprich: Durchgehen, Buckeln oder sonstiger Blödsinn würde ihr nie in den Sinn kommen).

Vanilla ist ein sehr erfahrenes Therapiepony. Sie arbeitet regelmäßig mit Menschen mit den verschiedensten Problemen und Erkrankungen wie zum Beispiel Angst- oder Zwangsstörungen, Anorexie, Tourret-Syndrom, AD(H)S, Asperger-Syndrom, Trauma oder Anpassungsstörungen.

❤️ Paten: Noah und Johanna

 

 

Seit November 2015 lebt die liebenswerte "FLOCKE" bei uns am Ponyhof.

Flocke wurde am 16. April 2012 in der Steiermark geboren und ist eine Noriker-Stute in der seltenen Farbe "Tigerschecke"

Mit ihrer menschenbezogenen Art hat sie sich sofort den Rufnamen "Flocki" eingehandelt, und wurde sofort zu Everybodys Darling.

Flocke begeistert uns Tag für Tag mit ihrer unerschrockenen und ausgeglichenen Art. Ausritte mit Ihr sind einfach nur Enspannung pur.

Sie zeigt sich unterm Sattel recht brav, jedoch ist sie für einen eingefleischten Quarter-Fan (wie mich) eine echte Herausforderung, da sie wirklich einen sehr schwungvollen Trab hat und definitiv mehr als nur 1 PS ;-)

 

❤️ Paten: Amelie, Bernhard



Der Clow in der Herde ist "SAM" , ein 2005 geborener Quarter Horse Wallach.

Seit Oktober 2016 tröstet er uns über den Verlust unserer Luna hinweg.

"Semmal" ist sehr menschenbezogen, neugierig und verspielt. Im Gelände begeistert uns sein Mut und seine leichte Regulierbarkeit.

Sam ist sehr gut ausgebildet und wurde auch schon auf Turnieren gestartet. Er läuft fein in der Horsemanship, ist sehr talentiert im Trail und beherrscht alle Reining-Manöver.


Da dieser tolle Wallach sehr gerne arbeitet, ist es einfach eine Freude auf ihm zu Reiten, und sich auch an anspruchsvollere Lektionen heran zu wagen!

❤️ Paten: Mari & Lucia, Magdalena, Sarah H., Vanessa, Birgit, Sophie & Emilia, Clara und Tamina

 


Seit September 2018 am Ponyhof lebt die süße "LUCKY LITTLE LOLA"

Lola ist eine 2014 geborene Quarab-Stute. Sie ist unglaublich menschenbezogen und hat einen sehr ruhigen und entspannten Charakter. Lola reagiert sehr fein und hat wunderschöne Gänge - sie ist eben 50% Araber.

Lola und Kelly sind Halbschwestern. 

❤️ Paten: Anna S., Anita, Jana E., Philipp, Anja S. und Klara & Emilia 




"JUST PRETTY KELLY" ist unser kleines Kücken.

 

Kelly ist eine sehr coole und brave Quarterpony-Stute. Sie fürchtet nichts und niemand, und hat trotz ihrer Ponygröße von 1,30m Gänge wie eine Große! 

...UND sie ist das allerhübscheste Prinzessinnenpony aller Zeiten ;-)



SMARTIE und LENA

Die beiden Schwestern zogen im Jänner 2020 am Ponyhof ein und begrüßen neugierig unsere Besucher.

Beide Stuten sind in der Disziplin Reining ausgebildet.

❤️ Patin Smartie: Silke

 

 



R.I.P. KARAS SUNDOWN KOMET:

Am 4. August 2016 mussten wir uns völlig unerwartet von unserer geliebten Luna verabschieden.
Bei einem unerklärlichen Weideunfall zog sie sich einen Bruch des rechten Sprunggelenks zu, welcher nicht operabel war. Wir mussten sie, so unheimlich schmerzvoll es für uns war, über die Regenbogenbrücke auf die unendliche Weide entlassen.


Pferde treten in unser Leben
und begleiten uns eine Weile.
Einige bleiben für immer,
den sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen.


Komm´ bald wieder zurück zu uns geliebtes Zwergi!!!!