Westernreiten Reitunterricht Ausritte Reitpädagogik FEBS Tiergestütze Interventionen

zwischen Linz und Freistadt

Über uns

Herzlich willkommen bei (K)ein Ponyhof!

Mein Name ist Elisabeth Pachinger.

Ich bin Sozial- und Reitpädagogin und Trainerin für tiergestützte Sonderpädagogik, sowie Übungsleiterin Westernreiten und Centered Riding Instructor Level I.

Seit mehr als 25 Jahren arbeite ich mit Pferden und Kindern bzw. Jugendlichen. Ständige Weiterentwicklung und Weiterbildung ist für mich selbstverständlich.

Als ich 2011 begann bewusst mit verhaltensauffälligen Jugendlichen zu arbeiten, bemerkte ich rasch die heilsame Wirkung der Tiere auf meine Klienten. Seither bin ich fasziniert von den Fähigkeiten der Tiere und die heilsame Wirkung der Natur auf den Menschen.

Schon als kleines Mädchen war ich verrückt nach Pferden, meine erste Reitstunde erhielt ich jedoch "erst" mit 11 Jahren. Seither sind mehr als 33 Jahre vergangen und es verwundert mich sehr, dass der herkömmliche Reitunterricht, und der Zugang zum Pferd, wie er in sehr vielen Reitschulen vermittelt wird, sich kaum verändert hat.

Nach wie vor hat das klassische Schulpferd oft den Status eines Sportgerätes und Reitschüler werden in langweiligen und anstrengenden Einheiten auf dem Pferd (und  vielen weiteren Reitschülern in der selben Einheit) überfordert. Dabei bleibt meist keine Zeit um auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse des Kunden einzugehen.

Ich sehe meine Pferde als Freunde und Partner, und versuche dies auch so zu vermitteln. Es liegt in der Natur des Pferdes, mit Menschen zu arbeiten und ihnen zu helfen - dazu benötigt man keine Druckmittel und keinen Zwang. Pferde ermöglichen uns nicht nur das Reiten zu erlernen, sondern helfen uns vor allem auch in unser persönlichen Entwicklung. 

Mit  Unterstützung durch meinen Ehemann Martin, konnte ich Ende 2013 meinen Lebenstraum von eigenen "Ponyhof" verwirklichen. Unsere neu errichtete Reitanlage in Loibersdorf {Gemeinde Unterweitersdorf) ermöglicht nicht nur die artgerechte Haltung der Pferde, sondern gewährleistet auch das ungestörte Arbeiten mit Mensch und Tier.

Erlauben Sie mir noch ein paar Gedanken zum Thema Western vs. Englisch-Reiten:
In meinem Reitunterricht gibt es diesen Unterschied nicht. Ein "altkalifornisch" gerittenes Westernpferd reagiert auf die selben Hilfen wie ein korrekt gerittenes "Englisch-Pferd". Wir reiten mit "Fokus", Gewichts-, Stimm-, Schenkel- und Zügelhilfen. Gutes Reiten heißt, dass das Pferd langfristig gesund erhalten wird - egal welcher Sattel uf seinem Rücken liegt!

Für nähere Informationen kontaktieren Sie uns am besten telefonisch.

Wir würden uns freuen, Sie in unseren "Natur-Paradies" begrüßen zu dürfen!


Alles Gute wünscht Ihnen

Elisabeth Pachinger

 

P.S. Aber lassen wir unsere Kunden selbst zu Wort kommen....

Gästebuch

27 Einträge auf 6 Seiten
Barbara Neumann
04.02.2020 19:58:05
Ich bin eine Spätentschlossene; bin junggebliebene 52Jahre,und liebe Pferde.
Doch erst jetzt habe ich die Möglichkeit mich diesen wunderbaren Tieren zu nähern.
Ich landete hier bei Elisabeth ,die mir auf sehr unkomplizierte Weise zeigte wie ich mich den Pferden nähern und umgehen kann. Sehr kompetent und freundlich , auch lustig .
Auf dem schönen und freundlichen Pferd"Flecke" durfte ich dann reiten. Mega-geil -Grins -echt cool.
Angstfrei und über glücklich. Dank Elisabeth und ihren Pferden !!!!!!!!!!!!!!!!
Freu mich schon wieder riesig auf mein NÄCHSTES mal.
Da kommt dann mein "Kind " wieder zum Vorschein.
Vergesse den Alltag komplett ,und auch danach ,machen alles andere gleich wieder VIEL mehr Spaß**********
Also wer auf der Suche nach "Pferdefreizeit" ist ,auf zu Elisabeth und ihren kleinen Pferdeparadies MEGA
DANKESCHÖN
herzlichst liebe Grüße das große KIND Barbara N.
Dana Altmüller
04.02.2020 15:28:23
Hallo
Kann ich nur sehr weiterempfehlen...
Die beste und sehr lieb und Tiere soo brav zu kinder .
Wir gehen sehr gerne 🥰🥰🥰
Sandra Bröderbauer
04.02.2020 15:15:23
Bevor ich zu Elisabeth kam, hatte ich schon mehrere Reitställe kennengelernt und der (k)ein Ponnyhof ist mit Abstand der beste. Die Reitstunden werden sehr abwechslungsreich gestaltet und finden in ganz kleinen Gruppen statt. So gibt es kein stupides hintereinanderher Reiten wie in vielen anderen Reitschulen und Elisabeth kann ganz individuell auf die jeweiligen Stärken und Schwächen eingehen. Durch ihre einfühlsame und geduldige Art konnte ich dort sowohl psychische als auch physische Hürden (Angst nach einem früheren Sturz und Fehlhaltungen) überwinden. Mit ihren super braven und gut ausgebildeten Pferden kann man sich auch an anspruchsvolle Lektionen heranwagen.
Marlies Sigl
04.02.2020 13:41:33
Liebe Elisabeth,
du bist grossartig. Total tierlieb, und meine Tochter findet dich spitze.
weiter so. Wir kommen gerne.
lg. Marlies Sigl
Petra Krenner
04.02.2020 13:04:41
Meine Tochter war schon in 2 Reitställe reiten, aber seit wir bei Elisabeth sind, ist sie voll begeistert und will nie mehr woanders reiten gehen. Sie liebt die Pferde und Elisabeth ist der für Kinder ein Hit. Wir fühlen uns beide bei ihr richtig wohl und sehr gut aufgehoben. Hier kann sie stressfrei reiten und es wird auch auf ihre Wünsche eingegangen. Die Pferde sind auch einmalig. Wir können Elisabeth und ihren (k)ein Ponyhof nur herzlich weiterempfehlen.
Anzeigen: 5  10   20